sehenswuerdigkeiten57.jpg

Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires auf einer Städtereise entdecken.

Anzeigen

Sehenswuerdigkeiten
www.Sehenswuerdigkeiten24.de

Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires



Buenos Aires ist die Hauptstadt des südamerikanischen Landes Argentinien und unbedingt eine Reise wert. Als kulturelles, wirtschaftliches und politisches Zentrum des Landes wartet diese Stadt mit einer Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten auf die Besucher.

Vor allem die zahlreichen architektonischen Highlights in ihrer riesigen Vielfalt begeistern hier die Besucher - nicht umsonst erhielt Buenos Aires den Titel "Stadt des Designs". Auch die im Jahr 1734 erbaute Kirche San Pedro Gonzalez Telmo ist ein beliebtes Fotomotiv. Diese zählt zu einem der ältesten Gotteshäuser der Stadt und wird von Touristen gerne besucht. Im Stadtteil Palermo beispielsweise befindet sich die größte Moschee Lateinamerikas, die Mezquita de Palermo. Ihre Grundfläche beträgt immerhin 2.000 Quadratmeter; zudem laden die rund um das Gotteshaus angelegten Gärten zum Verweilen ein.

sehenswürdigkeiten in buenos aires

Stadtteil Palermo von Buenos Aires

Zentrum der Stadt und guter Ausgangspunkt, um die vielfältigen Sehenswürdigkeiten von Buenos Aires zu entdecken, ist der Plaza de Mayo. Sowohl der Päsidentenpalast als auch die Nationalbank und die Kathedrale sind hier absolut sehenswert. Auch der Plaza de la República aber ist einen Besuch wert, denn hier befindet sich das Wahrzeichen der Stadt, ein 67 Meter hoher Obelisk. Dieser erinnert an das 400-jährige Jubiläum der Stadtgründung - diese fand im Jahr 1536 statt.

Nicht versäumen sollte man weiterhin einen Besuch des alten Hafens, auch als La Boca bekannt. Bekannt ist dieses Viertel als Geburtsstätte des Tangos - noch heute kann man in zahlreichen Kneipen und Restaurants an einem entspannten Tangoabend teilnehmen. In den unzähligen Geschäften im Hafenviertel kann man zudem gut das eine oder andere Souvenir erstehen, allerdings sollte man La Boca in den Abend- und Nachtstunden eher meiden.

Natürlich fehlen auch Stätten der Ruhe und Entspannung nicht in einer Metropole wie Buenos Aires. Der Zoologische Garten der Stadt mit seinen mehr als 2.500 Tieren ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern, denn hier kann man auch ein Aquarium und einen Streichelzoo entdecken. Der Jardín Botánico wiederum, der Botanische Garten der Stadt, ist mit seinen mehr als 5.000 Pflanzenarten, ein ideales Ziel für alle Naturliebhaber und zählt ebenso zu den Sehenswürdigkeiten von Buenos Aires.


Im Jardín Japonés, dem japanisch angehauchten Garten, kann man sich ebenfalls gut entspannen. Highlight hier sind die zahlreichen Teiche und Seen, in welchen sogar original japanische Zierfische leben.

 


Umgebung von Buenos Aires


Auch die Umgebung der argentinischen Hauptstadt bietet den Besuchern allerlei Sehenswürdigkeiten. Immerhin gilt dieses Land als eines der abwechslungsreichsten in Südamerika. Besonders die Anden sind hier ein Anziehungspunkt für viele Touristen, denn in diesem Gebirge kann man Wandern oder auch wunderbar Wintersport betreiben. Die Nationalparks der Anden kann man in mehrtägigen Wanderungen gut entdecken. Am besten sollte man sich zu diesem Zweck in die Hände eines Führers begeben, denn dieser kennt die Gegend am besten. Der höchste Berg Südamerikas, der Aconcagua, kann auch ohne besonders große bergsteigerische Qualitäten bestiegen werden.


Zweitgrößte Stadt Argentiniens ist Cordoba - bekannt ist diese Stadt hauptsächlich für die mehr als 400 Jahre alte Kathedrale, ein schönes Fotomotiv. Absolutes Highlight ist auch die Region Feuerland im Süden des Landes - hier werden sich alle Naturfreunde sehr wohl fühlen. An der Grenze zu Brasilien wiederum befinden sich die Iguazu Wasserfälle. Wer einmal vor diesen stand, wird beeindruckt sein, denn viele Touristen finden diese Wasserfälle weitaus mächtiger als die Niagara- oder die Victoriafälle. Nicht umsonst zählt auch dieses Naturphänomen zu einem der Top Sehenswürdigkeiten in Brasilien.

 

Anzeigen